Busbegleitung

Mit wachen Augen unterwegs Busbegleitung

Verantwortung übernehmen für einen friedvollen Schulweg – dazu finden sich Jahr für Jahr ab dem achten Schuljahr Jugendliche unserer Schule gerne bereit. Die Ausbildung findet in Zusammenarbeit mit dem Zivilcourage-Projekt „Mut im Alltag“ statt.

Hauptkommissar und Polizeipädagoge Klaus Tigges arbeitet seit Jahren vertrauensvoll mit unserer Schule zusammen. Auch bei der Ausbildung unserer BusbegleiterInnen ist Klaus Tigges maßgeblich beteiligt. Der Lehrgang umfasst zwei Monate Theorie. Abgeschlossen wird er durch einen ganztägigen Workshop, bei dem die Jugendlichen u.a. begleitet einen Bus auf einem eingezäunten Areal fahren. Hierdurch bekommen sie einen Eindruck, welche Anforderungen die Führung eines Busses stellt.

Die Acht-, Neunt- und ZehntklässlerInnen engagieren sich jeden Tag couragiert für einen friedvollen und respektvollen Umgang in Bus und Bahn.

Busbegleitung